Aktiver Naturschutz für Schulklassen in NÖ - Kuhschellen Monitoring

Biologie- und Ökologie-Unterricht kann am besten in der Natur selbst erfolgen. Die Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ bietet aus diesem Grund die Zusammenarbeit Schule / Naturschutz an.

kuhschelle03_d_wuerthner
Kuhschelle in der Wiese

Einführungstermine Kuhschellen-Monitoring

Standorte: Wachau und Marchfeld

Für das Jahr 2022 wird die Zusammenarbeit hinsichtlich des Kuhschellen-Monitorings mit Schulen in NÖ angestrebt. Kuhschellen (Pulsatilla sp.) eignen sich gut als Zeiger für den Erhaltungszustand von Trockenrasen, wie sie in Niederösterreich nur mehr selten vorkommen. Anhand der Trockenrasen kann in einer eigenen Unterrichtseinheit in der Schule die Bedeutung der Biodiversität vermittelt werden.

Für diese Zusammenarbeit wird heuer eine Handy-App entwickelt, die es ermöglichen soll, relativ einfach Bestände von Kuhschellen zu erfassen und in ein wissenschaftliches Monitoring einfließen zu lassen. Alle Unterstufen der Schulen in der Umgebung von erhaltenswerten Trockenrasen (v.a. Wachau und Marchfeld) sind herzlich eingeladen, bei diesem Projekt dabei zu sein.

Im September 2021 wird es dazu eine Online-Informationsveranstaltung, sowie einen gemeinsamen Testlauf der App geben, zu der wir die betreuenden LehrerInnen einladen möchten.

Zielgruppe:

Unterstufe (10 – 14 Jahre)

Termine:

27.9.2021, 17:00 – 18:00 Uhr: ZOOM-Information zum Projekt

13.10.2021, 15:00 – 17:00 Uhr Treffpunkt Schloss Spitz (Parkplatz):
Information zur Erhebung von Kuhschellen-Beständen und App-Anwendung

20.10.2021, 15:00 – 17:00 Uhr Treffpunkt Bahnhof Lassee, 
Information zur Erhebung von Kuhschellen-Beständen und App-Anwendung

Jänner 2022: Abhaltung einer Unterrichtseinheit in der Schule zum Thema Biodiversität mit Einführung in das Monitoring von Kuhschellen durch das Projekt-Team.

Februar / März 2022: Monitoring durch Schulklassen

Kommunikation der Ergebnisse und weitere Information zu den Flächen über die Webseiten www.naturland-noe.at und www.umwelt-bildung.at.

Diverse Materialien über Biodiversität, Natura 2000, Ökologie der Kuhschellen und den Lebensraum Trockenrasen werden zur Verfügung gestellt.

Fragen & Kontakt:

Energie-und Umweltagentur des Landes NÖ office@enu.at
DI Thomas Mitterstöger

zum Seitenanfang springen